Ehrlichkeit im Alltag oder: lohnt es sich wegen Knabber-Igeln zu lügen?

Ich möchte lediglich kurz von einer kurzen Begebenheit erzählen, der ich am Rand zugehört habe…hat mal nichts mit Männern zu tun…lediglich von den kleinen zwischenmenschlichen Dingen.

Ich saß gerade noch beim Italiener zum Essen auf dessen schöner Terrasse…das Kind (vollgestopft mit Gratis-Pizza, weil unter sechs Jahre) spielte in Sichtweite am dazugehörigen Spielplatz, so konnte ich in Ruhe und völliger Entspannung meinen Cappuccino trinken…und einem Dialog am Nebentisch lauschen.

Da saßen zwei Damen, beide geschätzt Ende 60…eingehüllt in funktioneller Outdoor-Kleidung in dezenten BeigeTönen…sie stuften den Ausflug in das etwas abseits gelegene Restaurant wohl als Wanderung ein. Ich bekam mit, dass sie sich wohl aufgrund einer längeren Reise seitens der Einen länger nicht sehen würden.

Die eine Dame kramte plötzlich in ihrer Handtasche und zog eine Tüte mit Knabber-Igeln (Alnatura) hervor. Es muss wohl eine Anspielung auf ein gemeinsames Erlebnis gewesen sein, denn beide gerieten in eine derartige Verzückung, die für Aussenstehende nur schwer nachzuvollziehen war. Irgendein gemeinsamer Magic-weisst-du-noch-Moment?….Vielleicht haben sie mal ein ganzes Igel-Rudel vor dem sicheren Verkehrstod bewahrt, sind im Kino wegen ungebührlichen Raschelns mit der Tüte angepöbelt worden…oder es ist irgendwas Sexuelles??…was noch schwerer zu rekonstruieren wäre…aber dieses Kichern? Das hat immer was mit Sex zu tun, oder?!

Doch dann: Ernüchterung!

Denn die Beschenkte meinte prompt:,,Die ess‘ ich gar nicht!“

Ich war ganz Ohr…einer solchen Ehrlichkeit begegnet man selten im Alltag. Jeder andere hätte sie doch einfach eingesteckt und weitergelächelt.

Man kann sich das Erstaunen der Geberin vorstellen…der totale Schock….ein Moment komplett Stille…ich in völliger Spannung gefesselt.

,,Kanne ich ihne noche was brin-ge??“…der italienische Kellner platzt hinein. Oh fuck…jetzt doch nicht!!!

,,Nein, danke…alles gut!!“ ich schaute einfach schräg an ihm vorbei. Voyeurismus!

Doch plötzlich ergriff die Beschenkte die Problemlösung. Sie schlug vor, die Tüte an den Gatten weiterzuschenken. Beide schienen sichtbar glücklich. Es wurde wieder gelacht. Der Tag war gerettet und ich irritiert.

Ich packte es nicht….Frauen in meiner Altersstufe kenne ich anders. Nicht so ehrlich. Ich hätte auch der Einfachheit halber Freude vorgetäuscht und gut ist…..aber warum? Weil es weniger Aufwand bedeutet? Weil niemand verletzt wird?…..Können Knabber-Igel verletzten…..?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s